Champignon - Spargelsalat

500 g Champignons vierteln, ca 4 Min. dämpfen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Spargelköpfe in Salzwasser und einer Prise Zucker garen, abtropfen lassen und mit den Champignons in einer Salatschüssel anrichten. Mit einem Eßl. Weinessig, 3 Eßl. Olivenöl, Salz, Pfeffer eine Salatsoße zubereiten und übergießen.
Mit frischen Kräutern garnieren.
Geflügelsalat mit Spargel!

Zutaten für 2 Personen.
400 g Hähnchenfilet,
Salz,
eine Zwiebel,
400 g grüner Spargel,
3 Radieschen,
6 Eßl Oel,
2 Eßl Essig,
1 Eßl Honig,
5 Pfefferkörner,
1 Nektarine,
Pfeffer,
150 g Lauch,
1 Lorbeerblatt.

Zubereitung
Filet waschen und trocknen. Zwiebel schälen und vierteln. Lauch putzen und halbieren. Zwiebel, Lauch, Pfefferkörner und Lorbeerblatt mit einem Liter Wasser aufkochen. 1 TL Salz und das Fleisch dazugeben. Kurz aufkochen, dann ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Spargel am unteren Drittel schälen und in Stücke schneiden, Radieschen in Scheiben schneiden.
Fleisch aus der Brühe nehmen, diese durch ein Sieb gießen und den Spargel 3 - 4 Minuten in der Brühe garen.
Essig, Oel und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch kleinschneiden, mit dem Gemüse und der Salatsoße mischen.
Eine 500 g Portion grüner Spargel hat nur 85 Kalorien, jedoch einen hohen Anteil an Ballaststoffen und jede Menge Vitamine.
Tortelini - Salat!

250 gr  Tortelini
300 gr  gekochten Schinken .. würfeln
1 Stange Lauch - klein schneiden
200 gr gewürfelte Tomaten
2 Knoblauchzehen - klein gehackt
3 Eßl. Miracel Wipp
1 Becher süße Sahne
1 gestr. Teel. Basilikum
3 Eßl Oel
Salz,  Pfeffer, Essig.

Zubereitung:

Tortelini bißfest kochen, abkühlen lassen und die Zutaten wie beschrieben  hinzufügen.
Den Salat längere Zeit kühl stellen.

Guten Appetit!
Nudelsalat einmal anders!
 

Miracel Wip Balance mit Magerjogurt vermischen.

Frühlingszwiebeln kleinschneiden, Pilze putzen und in Scheiben schneiden, beides in der Pfanne mit ein wenig Pflanzencreme andünsten, erkalten lassen und dazu fügen.

Kräuter nach Wahl, bei mir waren es Sauerampfer, Kerbel, Oregano, Estragon, Schnittlauch und ein Blatt Zitronenmelisse. Klein hacken und untermischen.

Alles mit Salz, Pfeffer, einen Schuß Tomatenketchup und Parmesan mischen.

Die Nudeln in Gemüsebrühe al dente kochen, ich hatte Gabelspagetti, erkalten lassen dazufügen umrühen, ggf. nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Herrlich leicht und super zum Steak.

Junggesellensalat , schnell zubereitet und sehr lecker!

5 Gläser Spargel
12 hartgekochte Eier
12 Scheiben gekochten Schinken klein würfeln
1 Glas Miracel Wipp


Spargel gut abtropfen lassen und klein schneiden
Eier würfeln
den gewürfelten Schinken dazu geben
und ein Glas Miracel Wipp dazu geben.
Ich nehme die magere Sorte.

  Muß nicht gewürzt werden, nur bei Bedarf.

Guten Appetit!

Western -Salat ..  zum Grillen oder zum rustikalen Büffet


Man braucht:


2 Dosen braune Bohnen

1 grüne Paprika
1 rote Paprika

2 Zwiebeln

1 Dose Mais

6 hart gekochte Eier

1 entkernte Tomate, 1 Tomate zur Deko

3 Gewürzgurken

250 g Räucherspeck

250 g jungen Gouda

1 Glas Miracle Whip ca 350 g

Petersilie


Bohnen abwaschen und gut abtropfen lassen,
ebenso den Mais.

Die Eier hart kochen.

Gurken, Paprika, Zwiebeln, Räucherspeck, Eier und Gouda  klein würfeln.

Tomate entkernen und das Fruchtfleisch sehr klein schneiden.

Nun alle Zutaten in eine Schüssel geben, Miracle whip mit etwas Petersilie aufpeppen, wenn es zu dicklich ist, noch etwas Joghurt unterrühren,alles zu den anderen Zutaten dazu geben und gut durchmengen..


Kalt stellen und gut durchziehen lassen................hübsch anrichten, ein paar Tomatenstückchen und etwas Petersilie obenauf dekorieren.


Kartoffelsalat vom Hochrhein!

 (ca 1 kg festkochende für 2 Personen)
1.) Kartoffeln kochen, heiß pellen und in feine Scheiben schneiden.
3.) Zwiebel klein hacken
4.) Brühe vom gekochtem Schäufele (ca 1/4 l ) mit Würze abschmecken 
5.) Etwas Senf
6.) ca 3 Eßlöffel Öl
7.) ca 3   " Essig,
8.) Salz

Alles miteinander vermischen, nach und nach von der Brühe zufügen.

Der Salat schmeckt wirklich klasse, das Rezept habe ich von einer lieben Freundin.
Kartoffelsalat nach Fantasie!

Kartoffel,
2-3 frische Karotten, oder auch aus dem Glas
Sellerie aus dem Glas,
eingelegte Gurken, gekochte Eier
Fleischsalat aus der Schale.

Kartoffeln  mit den Karotten kochen,  pellen und in Scheiben schneiden.
Die eingelegten Gurken klein schnipseln, den Sellerie ohne Saft, aber nicht abgetropft ..
dazu geben, die Eier klein schneiden..  und zum Schluß den Fleischsalat unterheben.
Um das Ganze etwas sämiger zu machen, schütte ich von den Gurken etwas Brühe darunter.
Der Salat braucht nicht gewürzt werden, der Eigengeschmack von den Zutaten genügt.

Guten Appetit!

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com